REGIOBUS

Einzelansicht

Sicherheitsunterstützende Assistenzsysteme

Gefahren mindern!

Mittweida 09.02.2021

Neufahrzeuge verfügen über Abbiegeassistenten

...und dies bereits in 35 Fahrzeugen in unserem Fuhrpark. Laut der EU-Verordnung 2019/2144 wird ab 6. Juli 2022 für neue Fahrzeugtypen und ab 7. Juli 2024 für neue Fahrzeuge der Abbiegeassistent gesetzlich verpflichtend.  Bei der RBM werden bereits seit dem Jahr 2019 alle Neufahrzeuge mit diesem System beschafft.

Der Abbiegeassistent schafft Sicherheit. Mit technisch unterschiedlichen Lösungen wird das Fahrpersonal durch diese Systeme unterstützt. Je nach Systemlösung werden warnende Informationen zur Verkehrssituation ausgegeben, die den Bereich des sogenannten rechten "toten Winkel" betreffen. Befinden sich Objekte, Personen, Fahrzeuge etc. in dem Erfassungsbereich der Kamera oder des Radarsensors, werden diese beim Abbiegen nach rechts erkannt. Je nach System erfolgt eine akustische, optische und/oder haptische Warnung, die dazu führen soll, solche Verkehrssituationen schneller zu erfassen und gefahrlos zu entschärfen.

Sicher unterwegs...

bleiben Sie gesund!

Ihre REGIOBUS