REGIOBUS

Einzelansicht

Vorhang auf für den CHAMPLiner

...täglich im Takt!

Mittweida 06.04.2021

Pressemitteilung

Vorhang auf für den CHAMPLiner

Zugegebenermaßen müsste es sich hier um einen Vorhang handeln, welcher mindestens 3,50 Meter hoch und 3,00 Meter breit ist. Ist dieser einmal gelüftet, kommt nahezu geräuschlos ein etwa 12 Meter langer und knapp 13 Tonnen schwerer Omnibus auf das wartende Publikum zugerollt. Damit dies mit minimalen Geräuschemissionen vollzogen werden kann, bedarf es einer speziellen Antriebstechnologie.

Ab dem 10.04.2021 bietet die REGIOBUS Mittelsachsen GmbH ihren Fahrgästen auf der Linie 650 zwischen Penig und Chemnitz die energie-effiziente Hybridtechnologie an. Damit können kurze Strecken, beispielsweise beim Abfahren von Haltestellen oder das Anfahren an Lichtsignalanlagen, vollständig elektrisch zurückgelegt werden. Der hierfür notwendige elektrische Strom wird vorrangig in Generatoren beim Bremsen erzeugt. Die somit zurückgewonnene Energie wird temporär in den auf dem Fahrzeugdach verbauten Kondensatoren gespeichert. Dieser Vorgang wird als Rekuperation bezeichnet.

Mit dem im Sommer 2019 erfolgreichen Ausbau der Linie 650 Chemnitz – Penig zur PlusBus-Linie folgt nun der nächste technologische Schritt für einen modernen und zukunftsfähigen Nahverkehr. Neben einem auffälligen und einheitlichen Design, hört die Linie künftig auf den Namen CHAMPLiner. Die sprachliche Anlehnung an einen Champion findet ganz praktisch ihren Zusammenhang in den von der Linie direkt bedienten Orten:

Chemnitz – HArtmannsdorf – Mühlau – Penig

Neben der besonderen Produktbezeichnung werden die insgesamt zwölf eingesetzten Busse im neu konzipierten Fahrzeugdesign auftreten. Die am Betriebsstandort Hartmannsdorf befindlichen Omnibusse wurden im Vorfeld nochmals technisch auf den neusten Stand gebracht. 

Die PlusBus-Linie 650 ist eine der nachfragestärksten Linien der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH im Nordraum von Chemnitz und verbindet die Innenstadt des Oberzentrums Chemnitz über das Chemnitz-Center mit den Gemeinden Hartmannsdorf, Mühlau  und der Stadt Penig im 60-Minuten-Takt. In den verkehrsstarken Zeiten wird dieser sogar auf 30 Minuten verdichtet. Darüber hinaus ist der CHAMP-Liner am Hartmannsdorfer Kreuz als zentraler Busbahnhof mit der PlusBus-Linie 657 nach Limbach-Oberfrohna bzw. Burgstädt – Mittweida permanent verknüpft. In Erwartung eines weiteren Ausbaus des Chemnitzer Modells ergeben sich in Zukunft weitere attraktive Umstiegsmöglichkeiten für einen leistungsfähigen ÖPNV in der Region.

Der CHAMPLiner startet am 10.April 2021 auf der Linie 650 Chemnitz – HArtmannsdorf – Mühlau – Penig.

bleiben Sie gesund!

Ihre REGIOBUS

Flyer CHAMPLiner