REGIOBUS

Tarife und Fahrscheine

Tarife und Fahrscheine

Fahrpreise ab 1. April 2024

Dem VMS-Tarifkonzept liegt ein Flächenzonentarif zu Grunde. Das heißt, die Fahrpreise werden anhand der be- bzw. durchfahrenen Tarifzonen ermittelt. Weitere Informationen zum VMS-Verbundtarif finden Sie hier. 

Schematischer Tarifzonenplan
Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen gültig ab 01.04.2024
Preistabelle ab 01.04.2024

Für die Tarifänderung am 1. April 2024 gelten folgende Übergangsregelungen (gemäß Punkt 3.6.2 Teil B VMS-Tarif):

Fahrausweise zum alten Preis späteste Entwertung
Einzelfahrausweise 30. April 2024
Tageskarten 30. April 2024
Abschnitte der 4-Fahrten-Karte 30. Juni 2024
Monatskarten 31. März 2024

Hinweis:
Über HandyTicket-Systeme erworbene 4-Fahrten-Karten und 10er-Tageskarten gelten unabhängig von einer Tarifänderung zeitlich unbefristet bis zum Kauf des letzten Abschnittes.

Für nicht benutzte Fahrausweise gelten folgende Umtauschregelungen (gemäß Anlage 2 Teil D VMS-Tarif):
Nicht genutzte Fahrausweise zum alten Preis können nach Ablauf der Übergangsregelungen bis 31. Dezember 2024 getauscht werden.

Übergangsregeln

Preisstufen und Fahrpreisermittlung

Der Verbundtarif ist ein einheitlicher Tarif mit mehreren Preisstufen. Jede Preisstufe besitzt eine örtliche und zeitliche Gültigkeit. Für Einzelfahrausweise und Mehrfahrtenkarten gilt:

Preisstufe 

räumliche Gültigkeit

zeitliche Gültigkeit

1

1 Tarifzone

max. 1 Stunde

2

2 Tarifzonen

max. 2 Stunden

3

3 Tarifzonen

max. 2,5 Stunden

VR

Verbundraum

max. 4 Stunden

kSv

kleiner Stadtverkehr

max. 45 Minuten

Einzelfahrt

Preisstufe

Preis normal

Preis Kind

Preis Azubi

Kurzstrecke*

   8,40 EUR

   -

Erw. Kurzstrecke**

   10,80 EUR

   -

1 (1 Zone)

   3,00 EUR

   2,10EUR

 

2 (2 Zonen)

   5,40 EUR

   3,60 EUR

 

3 (3 Zonen)

   7,80 EUR

   5,20 EUR

 

VR (Verbundraum)

 10,30 EUR

   6,90 EUR

 

Kleiner Stadtverkehr

   2,60 EUR
   (45 Minuten)

   1,70 EUR
   (45 Minuten)

 

* Kurzstrecke: im Regionalverkehr und im kleinen Stadtverkehr bis zur 3. Haltestelle nach Zustieg - nur als 4-Fahrten-Karte erhältlich
** Erweiterte Kurzstrecke: im Regionalverkehr bis zur 6. Haltestelle nach Zustieg Kurzstreckenfahrscheine gelten auch tarifzonenübergreifend.

Fahrscheine für Kurzstrecke und Erweiterte Kurzstrecke werden ausschließlich als 4-Fahrten-Karten im Normaltarif angeboten.

4-Fahrten-Karte

Preisstufe

Preis normal

Preis Kind

Preis Azubi

Kurzstrecke*

   9,60 EUR

   

Erw. Kurzstrecke**

 12,00 EUR

  

1 (1 Zone)

 10,80 EUR

  

 

2 (2 Zonen)

 18,80 EUR

   

 

3 (3 Zonen)

 27,60 EUR

  

 

VR (Verbundraum)

 36,80 EUR

   

 

Kleiner Stadtverkehr

   9,20 EUR
   (45 Minuten)

   
   

 

* Kurzstrecke: im Regionalverkehr und im kleinen Stadtverkehr bis zur 3. Haltestelle nach Zustieg 
** Erweiterte Kurzstrecke: im Regionalverkehr bis zur 6. Haltestelle nach Zustieg Kurzstreckenfahrscheine gelten auch tarifzonenübergreifend.

Fahrscheine für Kurzstrecke und Erweiterte Kurzstrecke werden ausschließlich als 4-Fahrten-Karten im Normaltarif angeboten.

Tageskarte

Preisstufe

1 Zone

2 Zonen

3 Zonen

VR

kSv

Tageskarte

6,00 EUR

10,80 EUR

15,60 EUR

20,60 EUR

5,20 EUR

Tageskarte
2 Personen

10,30 EUR

16,60 EUR

22,60 EUR

29,00 EUR

8,70 EUR

Tageskarte
3 Personen

14,60 EUR

22,40 EUR

 29,60 EUR

37,40 EUR

12,20 EUR

Tageskarte
4 Personen

18,90 EUR

28,20 EUR

 36,60 EUR

45,80 EUR

15,70 EUR

Tageskarte
5 Personen

23,20 EUR

34,00 EUR

 43,60 EUR

54,20 EUR

19,20 EUR

Tageskarte Kind 4,00 EUR 5,80 EUR 8,00 EUR 10,20 EUR 3,00 EUR

10er Tageskarte
(nur im digitalen Vertrieb)

51,30 EUR

89,30 EUR

131,10 EUR

174,80 EUR

43,70 EUR


Alle Nutzer des Fahrscheines müssen die Fahrt gemeinsam antreten.

Monatskarte

Preisstufe

Preis normal

Preis Kind

Preis Schüler/Azubi

1 (1 Zone)

81 EUR

 

60,80 EUR

2 (2 Zonen)

141 EUR

 

105,80 EUR

3 (3 Zonen)

207 EUR

 

155,30 EUR

VR (Verbundraum)

276 EUR

 

207 EUR

Kleiner Stadtverkehr

69 EUR

 

51,80 EUR

Monatskarte zum Normaltarif ist übertragbar, berechtigt jedoch nicht zur Mitnahme weiterer Personen.
Darüber hinaus haben Kunden im Abonnement die Möglichkeit, die Übertragbarkeit ihrer Monatskarte bzw. 9-Uhr-Monatskarte auf andere Personen sperren zu lassen. Hierzu ist ein entsprechender Antrag zu stellen. Folgender Vorteil ergibt sich bei dieser Regelung: Wird beispielsweise am Monatsanfang vergessen, die neue Wertmarke einzustecken, werden bei einer Fahrscheinkontrolle statt 60 Euro (erhöhtes Beförderungsentgelt) nur 7 Euro (Bearbeitungsgebühr) fällig.
Für die Nutzung der Monatskarte zum Preis Schüler/Azubi wird eine Kundenkarte benötigt, auf welcher der Ermäßigungsanspruch durch die Bildungseinrichtung zu bestätigen ist.

BildungsTicket

  • Abonnement mit Mindestvertragslaufzeit von grundsätzlich 12 Monaten, zeitlich unbefristet (max. jedoch bis zum Ablauf der Ermäßigungsberechtigung)
  • Legen Sie ggfls. bitte die Bescheinigung zur Ermäßigungsberechtigung vor (>>Formular)
  • Auf der Internetseite www.dein-bildungsticket.de sind alle wichtigen Informationen zum BildungsTicket zu finden (Preise, Gültigkeit, etc.)

 Antrag BildungsTicket

Preisstufe

Preis Schüler

Verbundraum

15,00 EUR Kalendermonat

AzubiTicketSachsen

  • Abonnement für Azubis und Schüler berufsbildender Schulen, eine festgelegte Altersgrenze gibt es nicht.
  • Das Ticket gilt in allen Nahverkehrsmitteln (Zug, S-Bahn, Tram, Bus) des jeweiligen Verbundes  in Kombination mit einer gültigen Kundenkarte.
  • Personenbezogenes Abonnement mit Mindestvertragslaufzeit von grundsätzlich 12 Monaten, zeitlich unbefristet (max. jedoch bis zum Ablauf der Ermäßigungsberechtigung)
  • Legen Sie ggfls. bitte die Bescheinigung zur Ermäßigungsberechtigung vor (>>Formular)
  • Das AzubiTicket inklusive der Erweiterung auf dem angrenzenden Verbundraum VVO wird auf der gesamten Linie 400 anerkannt.

Preisstufe

Preis Schüler

Verbundraum

48,00 EUR Kalendermonat

jeder weitere Verbundraum + 5,00 EUR Kalendermonat
für ganz Sachsen 68,00  EUR Kalendermonat

Antragsformular

Datenschutzinformation

Seniorenticket

Das "Seniorenticket" - einfach in der Handhabung, günstig im Preis und bestens geeignet für alle aktiven und unternehmungsfreudigen Fahrgäste.

Wer kann das Seniorenticket nutzen?
Jeder ab dem 63. Geburtstag.
Wann und wo ist das Ticket gültig?
Es ist ganztägig und ohne zeitliche Beschränkung gültig. 

Mit dem Seniorenticket können alle Straßenbahnen, Busse und Züge des Nahverkehrs im gesamten VMS-Verbundgebiet genutzt werden: Von Döbeln bis Kurort Oberwiesenthal und von Zwickau bis Freiberg.

 Antrag Seniorenticket

Preisstufe

Preis 

Verbundraum

71,00 EUR (Kalendermonat)

SeniorenTicket Partner

Das "SeniorenTicket Partner" - kann bei einem bestehendem SeniorenTicket zugebucht werden.
Bei Zubuchung eines SeniorenTicket Partner beginnt die Mindestvertragsdauer neu.

Wer kann das SeniorenTicket Partner nutzen?
Jeder ab dem 63. Geburtstag als  Zubuchung bei bestehendem SeniorenTicket.
Wann und wo ist das Ticket gültig?
Es ist ganztägig und ohne zeitliche Beschränkung gültig. 

Mit dem Seniorenticket können alle Straßenbahnen, Busse und Züge des Nahverkehrs im gesamten VMS-Verbundgebiet genutzt werden: Von Döbeln bis Kurort Oberwiesenthal und von Zwickau bis Freiberg.

 Antrag Seniorenticket 

Preisstufe

Preis 

Verbundraum

 38,00 EUR (Kalendermonat)

JungeLeuteTicket

Das JungeLeuteTicket (JLT) zum Preis von 48,00 Euro pro Monat ist ein Abonnement mit einer Mindestvertragslaufzeit von vier Monaten.

Wer kann das JLT JungeLeuteTicket nutzen?
Jeder zwischen dem 15. und dem 26. Geburtstag.
Wann und wo ist das Ticket gültig?
Es gilt im gesamten VMS-Verbundgebiet in allen Bussen, Straßenbahnen und Eisenbahnen (außer Fichtelbergbahn). 

Das Ticket der Abonnentin/des Abonnenten ist personengebunden und wird  Antrag ausgegeben.

 Info Web-VMS
 Antrag JungeLeuteTicket

 

Preisstufe

Preis 

Verbundraum

 48,00 EUR (Kalendermonat)

FerienTicket VMS+VVV

Das "FerienTicket VMS+VVV" - garantiert Deine Mobilität mit Bus und Bahn in den Sommerferien.

Preisstufe

Preis 

Verbundraum

 21,00 EUR 

9-Uhr-Abo-Monatskarte

  • Montag bis Freitag Nutzung von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages

Preisstufe

Preis normal

Preis Kind

Preis Azubi

1 (1 Zone)

   62,00 EUR

 

 

2 (2 Zonen)

 107,90 EUR

 

 

3 (3 Zonen)

 158,40 EUR

 

 

VR (Verbundraum)

 211,10 EUR

 

 

Kleiner Stadtverkehr

   52,80 EUR

 

 

9-Uhr-Abo-Monatskarte zum Normaltarif ist übertragbar, berechtigt jedoch nicht zur Mitnahme weiterer Personen. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen gilt sie ganztägig.
Regelung zur Übertragbarkeit: Siehe Monatskarte.

Sonstige Tickets

Fahrradkarte: Die Fahrradmitnahme ist in allen Verkehrsmitteln des VMS kostenfrei

Beförderungsbestimmungen / Tarifbestimmungen

 Beförderungsbedingungen & Tarifbestimmungen

 Schematischer Tarifzonenplan

Info gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes - VSBG zum 1. Februar 2017

Mit der Änderung des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes - VSBG zum 1. Februar 2017 (§§ 36 und 37 treten in Kraft) erfolgt hier nachstehende Informationspflicht:

Die REGIOBUS Mittelsachsen GmbH beteiligt sich nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.